Looks like you’re in . Go to ? Yes please or No thanks

Unser Verhältnis zur Umwelt

Unser Verhältnis zur Umwelt

Es ist unser Ziel, die Umwelt durch unser Verhalten und durch unsere Produkte so wenig wie möglich zu belasten. Um Transportwege kurz zu halten, bevorzugen wir wo immer möglich Zulieferer in unserer Nähe.

Die von uns verwendeten Kunststoffe enthalten keine Weichmacher. Statt dem für Kabelisolationen üblichen PVC setzen wir alternative Kunststoffe ein, die bei der Verbrennung keine umweltschädlichen Stoffe freisetzen.

Wir versuchen möglichst wenig Verpackungsmaterial zu verwenden und achten darauf, dass sich dieses problemlos recyceln oder entsorgen lässt. Unsere Baumwolltaschen sind zur Weiterverwendung gedacht. Sie stammen aus Bio-Produktion und werden in einem fairen und transparenten Prozess hergestellt (siehe Traceability Information in den Beuteln, www.my-trace.ch).


Vollständigen Artikel anzeigen

Weshalb VOVOX?
Weshalb VOVOX?

Unsere Leidenschaft gilt nicht primär Kabeln, sondern der Musik. Sie ist es, die uns nach immer neuen Möglichkeiten suchen lässt, Tonsignale möglichst unverändert übertragen zu können. Denn je unmittelbarer und direkter Klänge unser Ohr erreichen, um so grösser sind die Emotionen, die sie in uns wecken. Unser Ziel sind optimale Klangleiter: Kabel, die so perfekt sind, dass sie unhörbar werden. Sie sollen nichts verwischen, nichts vertuschen und auch nichts verfärben. Ihre einzige Aufgabe ist, uns mit Musik in ihrer ganzen Klangfülle zu verbinden.
Wir stellen keine „Rock“- oder „Jazz“- Kabel her, die den Klang den Hörgewohnheiten musikalischer Stilrichtungen entsprechend verändern. Die Kreativität gehört den Musikern und Toningenieuren.
Klangleiter sollen nur Tonsignale übertragen, das aber perfekt!
Was ist anders und speziell?
Was ist anders und speziell?

Oft wird versucht, störende Einflüsse bei der Signalübertragung durch komplexe Kabelkonstruktionen zu kompensieren. Unser Ansatz ist ein anderer: Wir tun alles, damit ungünstige Einflüsse erst gar nicht entstehen. Dazu reduzieren wir zum Beispiel die Effekte an den Grenzflächen der Leiter auf ein Minimum. Dieses Konzept der Reduktion führt zu Kabeln, die durch ihre scheinbare Einfachheit auf den ersten Blick verwundern, aber spätestens beim ersten Ton überzeugen.

Wir sind der festen Überzeugung, dass massive Drähte als Leiter für Tonsignale besser geeignet sind als Litzen. Das wichtigste und für jeden überprüfbare Argument dafür ist der Klang. Aber auch die Werkstofftechnik spricht dafür: kleinere Oberfläche, weniger Störstellen, weniger unerwünschte Wechselwirkungen. Entscheidend ist auch das kristalline Gefüge des Kupfers. Die Grösse, Form und Orientierung der Kupferkristallite wirken sich hörbar auf den Klang aus. Es gehört deshalb zu unseren Kernkompetenzen für eine optimale Kristallstruktur des Kupfers zu sorgen.

Den einzelnen Leitern innerhalb eines Kabels kommen verschiedene, spezifische Funktionen zu. Das Abschirmgeflecht wie üblich auch gleich als Signalrückleiter zu verwenden ist deshalb für uns keine Option. Wir setzen als Signalrückleiter (= Masseleiter) einen zusätzlichen Leiterdraht ein. Dies führt zu einer aufwändigeren Konstruktion, aber auch zu einem hörbar besseren Klang.

Qualität dank Handarbeit
Qualität dank Handarbeit

VOVOX® Klangleiter werden in der Schweiz von Hand konfektioniert. Die Herstellung der einzelnen Komponenten der Kabel erfolgt in Zusammenarbeit mit Firmen aus der Schweiz oder dem benachbarten Ausland. Lieferanten aus Übersee kommen nur da in Frage, wo die Qualitätsanforderungen von VOVOX so spezifisch sind, dass sich keine lokalen Anbieter finden